Blog

Welches Auto wird Ihr nächstes? – Benziner oder Elektro?

Ein neues gebrauchtes Auto muss her – da kommt sicherlich die Frage auf, ob Benziner oder Elektroauto? Nach dem Dieselskandal sind viele Menschen verunsichert, ob ein Diesel überhaupt noch eine echte Alternative zu den beiden genannten Antriebsformen ist. In vielen Ländern ist der Diesel noch immer gern gesehen. In den meisten deutschen Städten hingegen, erleben Sie hohe Einbußen, wenn Sie mit einem Dieselauto fahren. Daher sollen im folgenden Vergleich nur der Benziner und das Elektroauto für die Entscheidungsfindung herangezogen werden. Wo liegen die Vor- und Nachteile beider Modelle? Von welchen Stärken können Sie profitieren?

Wie sparen Sie Kosten ein?


Vor dem Treffen einer solchen Kaufentscheidung wägen die meisten Interessenten die Kosten ab. Welches Fahrzeug lässt sich über die Jahre nicht nur günstiger betankten oder aufladen, sondern besticht auch bei Reparaturen. Verschleiß und der Steuer? Das Elektroauto zeigt einen überraschenden Trend auf. Denn jedes Jahr aufs Neue zeigt sich, dass die Kosten für das Fahrzeug sinken. Aus rein ökologischem Aspekt lohnt es sich, ein Elektroauto zu fahren. Denn die niedrigeren Energie- und Wartungskosten sind bisher unangefochten. Und auch im allgemeinen Vergleich sind Elektroautos günstiger. Denn seit einiger Zeit werden Käuferinnen und Käufer durch die Bundesregierung unterstützt. So erhalten Sie beim Kauf eines reinen Elektrofahrzeuges einen Umweltbonus von bis zu 6000 Euro. Sollten Sie sich für einen aufladbaren Plug-In-Hybriden entscheiden, verringert sich dieser Support auf bis zu 4500 Euro.

Vor- und Nachteile des Elektroautos

current-gas-station-4636710 640


Neben den Kosten hat das Elektroauto noch weitere Vorzüge, die es seinen Käuferinnen und Käufern mitbringt. Immer größer wird die Unsicherheit beim Autokauf aufgrund strikter Auflagen gegen die Co2 Produktion, Stickoxid Verringerung sowie Feinstaubbelastung. Wer sich für ein mit Strom betriebenes Fahrzeug entschiedet, muss sich hiervor nicht fürchten. Denn Fahrverbote werden für Elektroautos sicherlich in den nächsten Jahren nicht kommen. Zudem haben Sie den Vorteil, dass Sie bei einer Zulassung zwischen Mai 2011 und 31. Dezember 2020 zehn Jahre lang keine Kfz-Steuer zahlen müssen. Dies regt viele Interessenten an, sich für ein solches Fahrzeug zu entscheiden. Schließlich ist die Steuer für das Fahrzeug meist nicht gering.

Nachteilig ist hingegen der teure Anschaffungspreis. Trotz sinkender Kosten kann das Elektroauto nicht mit einem Benziner mithalten. Gerade für Fahranfänger, die nicht in ein teures Auto investieren möchten, bietet sich ein Elektromodell nicht an. Zudem finden sich aktuell noch immer zu wenige Ladesäulen. In den meisten Städten gibt es gerade mal eine Stelle, an denen Sie laden können. Dies macht das Fahren eines Elektroautos sehr mühselig.

Vor- und Nachteile des Benziners


Der Benziner bringt zahlreiche Vorteile mit sich, die ihn heute noch zum beliebtesten Antrieb für Autos machen. So können durch geringen Druck und niedrigerer Temperaturen relativ günstige Motoren gebaut werden. Dies macht den die Anschaffung des Benziners verhältnismäßig erschwinglich. Hinzu kommt die deutlich höhere Reichweite der Benziner. Ein Fahrzeug mit einem 35 Liter Tank und einem innerstädtischen Kraftstoffverbrauch von 6 L /100 km kann eine Strecke von 550km zurücklegen, bis eine Tankstelle aufzusuchen ist. Hingegen fahren die meisten Elektroautos meist maximal 400 km.
Nachteilig ist jedoch die Auswirkung auf die Umwelt. Ganz klar stehen hierbei die Feinstaub-Emission durch die Direkteinspritzung sowie der CO2 Ausstoß.

Günstig zum Neuwagen 2020 - 3 wichtige Tipps

Wer in diesem Jahr auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug ist, dem bieten sich ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Der Markt überzeugt mit spannenden Modellen und interessanten Förderungen. So ist der Erwerb zu einem guten Verhältnis von Preis und Leistung möglich. Wie das am besten funktioniert, das sehen wir uns hier in diesem Artikel New Car

Keine Kaufprämie für Verbrenner


Durch die Nachwirkungen der Coronakrise durften Fahrzeugkäufer noch eine ganze Zeit lang auf eine neue Kaufprämie hoffen. Die Politik schien sich zumindest mit dem Thema zu befassen, diese auch für moderne Verbrenner anzubieten. Doch wer unbedingt am konventionellen Kraftstoff festhalten will, muss jetzt nicht mehr auf staatliche Unterstützung pokern. Inzwischen wurde dem Projekt eine klare Absage erteilt.

Dafür geht so mancher Hersteller in die Offensive, was die Förderung neuer Käufe angeht. Ein Blick auf die Webseite des Herstellers birgt so manches Mal die Chance, günstige Finanzierungen oder Zuschüsse zum Kauf von Neuwagen zu erhalten. Wichtig ist das genaue Nachrechnen. Erst dann zeigt sich, wie gut ein solches Angebot tatsächlich ist.

E-Autos weiterhin gefördert


Anders sieht die Situation für all jene aus, die sich mit dem Kauf eines E-Autos befassen. Automarken aus aller Welt haben zuletzt im Zuge der elektrischen Offensive spannende neue Modelle vorgestellt. Mit dabei sind teilweise exotische Hersteller, wie zum Beispiel Cadillac oder Hyundai. Aber auch Fiat und Audi wollen ihre Kunden in diesem Jahr mit neuen elektrischen Fahrzeugen begeistern.

Die staatliche Förderprämie für E-Autos gibt es auch in diesem Fall. Im Zuge des Konjunkturpakets gegen die Auswirkungen von Corona wurden die Fördergelder sogar noch einmal erhöht. Je nach Art des Fahrzeugs sind sechs bis achttausend Euro Zuschuss möglich. Mit einem solchen Umweltbonus verbessert sich das Verhältnis von Preis und Leistung entscheidend. Ein Grund mehr also, um auch die innovativen elektrischen Modelle bei Interesse in die engere Auswahl zu nehmen.

Spannende Modelle im Blickfeld


Doch was erwartet uns insgesamt an Neuheiten, die im Jahr 2020 neu auf den Markt kommen? Aktuell gehen Experten davon aus, dass sich die Hersteller von der neuen wirtschaftlichen Lage in diesem Jahr kaum beeinflussen lassen. Die entsprechenden Fahrzeuge standen ohnehin schon in den Startlöchern für die Einführung am Markt. Einen großen Schub verspricht sich zum Beispiel Audi vom e-tron Sportback. Dessen Elektromotoren bringen es auf eine Leistung von zusammen 408 PS. Die Reichweite von nur 400 Kilometern ist hingegen klar überschaubar und dürfte manchem zu wenig sein. Im gebrauchten Zustand dürfte sie zudem noch weiter abnehmen.

Mit dem Ford Puma bietet noch ein anderer Hersteller einen spannenden neuen Crossover. In der Einstiegsvariante gibt es dieses Fahrzeug mit 125 PS. In verschiedenen Paketen geht es dagegen fast beliebig nach oben. Mit einem Kaufpreis ab 23.000 können sich Interessenten die Dienste des neuen Ford-Modells sichern. In Anbetracht seines innovativen Designs ist ihm eine große Aufmerksamkeit ohnehin von Anfang an sicher. Ähnliches gilt für den neuen Ford Kuga, der inzwischen schon in die dritte Generation geht. Auch hier dürfen sich die Anhänger der Marke auf ein neues Fahrgefühl und frische Eindrücke freuen.

Auto leasen oder privat finanzieren

 

 Finanzierung, Leasing oder Kredit? Wir sagen es dir! 

 

Wenn Du gerade im Begriff bist, mit einem Neuen oder Gebrauchten zu liebäugeln, dann stehst Du, falls Du nicht gerade Donald Duck bist, früher oder später vor der Frage wie Du das finanziell am besten managst. In der Regel gibt es da 3 große Kategorien: Die Händlerfinanzierung, das Autoleasing oder den Autokredit. 

 

Händlerfinanzierung

Die Händlerfinanzierung bietet den großen Vorteil, alles mit einem Ansprechpartner abwickeln zu können, das ist für viele Verbraucher verlockend einfach. Außerdem werden regelmäßig 0%-Finanzierungen angeboten, welche auch für sich sprechen. Es ist jedoch geraten sich vorher gut zu informieren: Während der Dauer der Finanzierung bist nicht Du Eigentümer des Fahrzeugs, sondern das Autohaus. Wenn Du es dann endlich wirklich besitzt ist es vielleicht schon 4-5 Jahre alt. Unter Umständen hast Du dich für eine Ballonfinanzierung entschieden und musst am Ende dann nochmal richtig tief in die Tasche greifen. Viel am Preis ist häufig auch nicht mehr zu machen, Du brauchst schließlich ein Auto und hast kein Geld. Die ansprechende 0%-Finanzierung hat auch häufig einen Haken: absolute Grundausstattung. Zu 0% finanziert aber keine Automatik und keine Sitzheizung? Nein danke. Daher wichtig - gut informieren!

 

Autoleasing Vor und Nachteile

Vorteil beim Leasing ist auch das “alles aus einer Hand”, jedoch gibt es auch hier Tücken. Du bezahlst unter dem Strich deutlich weniger, als wenn Du dir ein Auto kaufst. Aber - nach Ablauf des Leasingvertrags musst Du das Auto auch wieder abgeben. Nach dem Du nun das letzte halbe Jahr 600€ im Monat in deinen AMG gesteckt hast, kannst Du ihn direkt wieder abgeben, richtig gehört. Und wehe an dem Auto ist was dran, dann kann es teuer werden. Für diejenigen, die immer das neueste Modell brauchen oder aber großen geschäftlichen Anspruch an das Fahrzeug stellen, ist Leasing sinnvoll. Die aggressive Werbung (z.B. “So jung und kann schon leasen”) von Händlern um die Nachfrage sowohl im Bereich Leasing, als auch in der 0%-Finanzierung zu erhöhen, suggeriert außerdem, dass sich der Verbraucher auch ein zu teures Produkt leisten kann. 

 

KFZ Kredit

Neben Zinsen ab 0,68% ist das interessanteste beim Autokredit die Verschiebung der Machtposition. Du willst das Auto -und- Du hast das Geld. Als Barzahler kannst Du viel handeln und feilschen, Rabatte raushauen oder dir noch einen Satz Felgen und die ersten 2 Inspektionen sichern - “Komm, Hand drauf und ich geb dir jetzt Achtzehn-Fünf!” Üblicherweise sind ca. 10% Barzahlerrabatt möglich. 

 

Der Nachteil ist natürlich, dass Du dich um den Kredit selber kümmern musst. Das kannst Du aber ganz bequem von zuhause machen. Mit smava hast Du beispielsweise über 25 Partnerbanken im Vergleich und erhältst eine kostenlose Kreditberatung. Über die Antragsstrecke gelangst Du direkt zur Kreditberatung, Du tätigst keinen Kreditabschluss und erhältst alle Angebote unverbindlich, damit Du deine Optionen in Ruhe vergleichen kannst. Falls es doch schnell gehen muss, bietet smava außerdem viele Möglichkeiten für einen Online-Sofortabschluss und eine Sofortauszahlung. Wichtig ist aber, dass Du alleine und zwar bestenfalls bevor Du vom Verkäufer bequatscht wirst entscheidest, wie viel Geld Du ausgeben willst und demnach wie hoch dein Kredit sein soll. Damit schützt du dich vor nachträglichen Anpassungen deines Budgets ala “2000€ mehr gehen noch” und gehst nicht das Risiko ein, dich von einer geringen monatlichen Rate mit hoher Abschlussrate blenden zu lassen. 

 

Hier gehts es zu deinem neuen Auto.

 

 

Mal Lust auf Quad und ATV-Fahren? Spaßfaktor inbegriffen.

Jeder hat sie sicherlich schon mal auf der Straße gesehen: die sogenannten ATV = All Terrain Vehicles. Anders als zum inflationär genutzten Begriff des SUV werden die ATVs allerdings ihrem Namen gerecht.

 3

 

Wissenswertes: Was viele nicht wissen - Die ersten Quads, so die offizielle Gattungsbezeichnung, entspringen militärischem Nutzen, etwa bei der Bundeswehr oder der US Army nach dem Zweiten Weltkrieg. Erst später kamen die ersten Modelle für den zivilen Freizeitzweck auf den Markt. Anfang der 1990er Jahre zunächst in den USA für kommerzielle Zwecke angeboten, erreichte der Trend (wie so oft) auch europäische Märkte mit einer kurzen zeitlichen Verzögerung.


Heutzutage erfreut sich das Quad-Fahren einer hohen Beliebtheit. Gerade die landschaftlich ansprechenden und auch anspruchsvollen Terrains in Brandenburg, wie z.B. das Oberhaveler Wald & Seengebiet laden nahezu zu einer Quad-und-ATV-Tour ein.

 2

Das Beste daran ist: Quad-/ATV-Fahrer brauchen nur einen ganz normalen PKW Führerschein.


Zudem sind die Preise aufgrund der Vielzahl an qualifizierten Anbietern mittlerweile recht erschwinglich und fangen bereits bei 149,- Euro für eine Schnuppertour an. Wer es lieber etwas härter mag, dem bietet dein-quad.de eine Offroad-Tour (Staub und Spaß auf über 30 Hektar im Tagebau) für 179,- Euro. Aber auch Junggesellenabschiede können dort auf dem Quad-/ATV gebucht werden. Schaut auf jeden Fall mal vorbei – es lohnt sich.

 

 1

 

Wer vielleicht ein eigenes - nicht strassenzugelassenes ATV-/Quad hat – dem kann dein-quad.de ebenfalls Abhilfe schaffen. Durch die hohe Anzahl an Autotrailern kann jeder Kundenwunsch erfüllt werden. An zwei Standorten, Bernau und Ahrensfelde, stehen euch insgesamt 9 verschiedene Autotrailer-/Kfz-Anhänger zur Verfügung. Ob nun fürs ATV, für den Umzug oder um eure Möbel nach Hause zu bringen. Hier ist für jeden Zweck das Richtige dabei.